Ourelis

Well as promised, men’s time ^_^ And Some of the upcoming Fantasy Gatcha Carnival items ^_^

295

Skin: NIVARO – Vasean Skin
Beard: M-Arc Mirror – Beard Prototype 01
Beard Tattoo: EMORTAL CONCEPTS – Black & S’n’P Beard & Stubble
Beard 2: Unorthodox – Full Beard
Hair: TRUTH HAIR – Tom
Fur Collar: chronokit – Mods coat Fur (There is the thing, I’m only wearing the fur and not the entire coat. So to cover the gap on the back I used the item below the second feather collar)
Feather Collar (Back): BareRose – Maara
Upper Shoulder Right: Equinox – Tigris Armor Tiger Pauldron(Soon@ The Fantasy Gatcha Carnival)
Upper Shoulder Left: Equinox – Tigris Armor Paw Pauldron (Soon@ The Fantasy Gatcha Carnival)
Abdoment Armor: BareRose – Lorica Musculata
Chest Armor: Equinox – Tigris Armor chest (Soon@ The Fantasy Gatcha Carnival)
Bracers: Equinox – Tigris Armor Bracer (Soon@ The Fantasy Gatcha Carnival)
Belt Lower: BlackPearls – Errendian Belt (Soon@ The Fantasy Gatcha Carnival)
Belt Upper: The Forge – Iron Clad Armour
Kilt: Snatched – Rarius Treve
Leg Guards: The Forge – Iron Clad Armour
Cloak: Peqe – Secret

Like this? Read more at the source -->

Eine Sitzung jagt die Nächste

Einer der Krieger hatte gestern das Gespräch mit mir gesucht, doch ich musste ihn abweisen da ich noch in Ratsangelegenheiten unterwegs war und ich in dem Moment keine Zeit für ihn hatte. Da es nach seiner Aussage eh nicht sooo eilig war, hatte ich den Krieger danach auch nicht mehr aufgesucht. Heute aber wollte ich die Gelegenheit ergreifen und ihm die Möglichkeit geben mit mir zu sprechen. Dazu begab ich mich in die Unterstadt, da ich vermutete das ich jenen Krieger nach dem für heute angesetzten Sondertraining eventuell in der Herberge antreffen würde.


Das Training lief noch als ich dort eintraf und so wechselte ich mit dem Sattler ein paar Worte die sich in erster Linie um verschwundene Sklavinnen und nicht auffindbare Gefährtinnen drehten. Also um Weiber halt! Allerdings schafften wir es nicht dieses Thema erschöpfend auszudiskutieren, denn wie vor zwei Tagen schon, kam wieder mal ein Krieger auf mich zu, der mir ausrichtete das ich von meinen Ratskollegen dringend im Kastenhaus erwartet werde. Diesmal hatte ich es deutlich weiter als von meinem Privathaus aus und so kam ich wenige Ehn später deutlich abgehetzt im Ratssaal an.

Dort saßen schon die beiden anderen Ratsmitglieder und  vor ihnen stand Tharkan, der

Like this? Read more at the source -->

Lucretia

The Fantasy Collective its coming closer! here below another entry of the great event coming up and just few of the amazing vendors and creators you can find there, more to come up and next as promised will be a male’s post, so stay tuned guys ^_^
294

Hair Base: Paperbag -Twigs Hairbase (@Cosmetic Faire)
Eyes: Dead Apples – Almost Human Thunder (@Cosmetic Faire)
Eyelashes: LeLutka – 2011 lashes natural
Eyeliner: Glam Affair – Couture Eyeliner no.2
Ears: MANDALA – STEKING ears
Hair Cover: Miamai – Regina (Soon@The Fantasy Collective)
Headpiece: Sad Harlekin – Kathleen Headpiece (Soon@The Fantasy Collective)
Headjewel: Keystone – Etherin (@Seelie Court)
Hand Right: Enfant Terrible – Vintage Girl rings
Hand Left: random Matter – Lenore Ring
Hands: Slink – Mesh hands Casual
Hands tattoo: adored – bad company manicure & dips (@Mystic Realms Faire)
Earrings: Pekka – Triquetra earring (Soon@The Fantasy Collective)
Chest Chain: Noodles – Scarlett Body Chain (Soon@The Fantasy Collective)
Fur Stole: Peqe – Fur Neck Warmer (Soon@The Fantasy Collective)
Dress: Senzafine – Caterina Gown (Soon@The Fantasy Collective)
Poses: Kirin – Athena/ Aya


rote Aufregung

Was habe ich getan dass die Priesterkönige mir solche Strafen schicken? Seit Tagen komme ich einfach nicht zur Ruhe! Selbst heute, wo der Tag relativ zurückhaltend begann wurde es wieder stressig. Ich machte mich gerade über eine der Stadtsklavinnen lustig weil sie die Treppe hochgefallen war, da bollerte es auch schon äußerst heftig an meiner Tür. Diesmal hatte ich wirklich Angst um das arme Stück Holz, doch sie hielt. Als Shani öffnete, stand Jarcath draußen und nicht wie ich vermutet hatte Kin. Er ist es ja sonst immer der solch einen Alarm veranstaltete. Jarcath stand ihm heute aber in nichts nach, nein er übertraf ihn sogar.


Das Einzige was er dann sagte war: "Georg, Ratssaal, schnell es ist wichtig!" dann war er auch schon wieder weg. Etwas verdutzt über die harsche Ansprache folgte ich ihm doch zügig, irgendetwas lag in der Luft. Als ich die Treppen zum Kastenhaus hinaufstieg waren vorm Ratsaal schon jede Menge Krieger versammelt, die ziemlich aufgebracht, wenn nicht sogar wütend wirkten. Ich schob mich durch die Menge und ging durch den Saal in dem Teil des Raumes wo für gewöhnlich der Rat tagte. Meine beiden Ratskollegen waren schon da, ich setzte mich zu ihnen und harrte

Like this? Read more at the source -->

Die Mühle lebt

Der Stress mit den Bittstellern riss einfach nicht ab, auch heute gab es wieder Gerüchte das schon wieder wer was von mir wollte. Leicht genervt machte ich mich auf den Weg in die Unterstadt, nicht das ich dem Bittsteller entgegen kommen wollte, nein das nicht aber da es sich um die Mühle drehte, musste ich diesen Weg so oder so auf mich nehmen, Am Marktplatz angekommen sah ich aber nur eine Meute Krieger stehen in deren militärisches Palaver ich mich nicht einlassen wollte und wählte deswegen den Weg ins Gasthaus. Allerdings kam ich nicht mehr dazu mir einen Paga zu gönnen.


Der Grund war das Rock mir irgendwas zurief, von wegen er will eine Provision haben, was ich natürlich abwies und warum das so war, stellte sich auch gleich heraus denn die neue Bäuerin kam auf mich zu und wollte mich sprechen. Da sie in Ermangelung freier Höfe nicht wirklich in ihrer Kaste arbeiten kann, hatte sie Rock auf die Mühle aufmerksam gemacht und ihr geraten diese zu pachten. Sie war frei, seit er dort ausgezogen war und Hof, Bäckerei und auch er als Brauer würden sich sicher freuen wenn sich die Verarbeitungskette wieder schloss, insofern keine dumme Idee.


Bevor

Like this? Read more at the source -->

Two Years

Hell yes, Today is blog’s birthday. Two years has passed since the first post and here we are still again despite haters :P

Talking about serious things now. Today opened the Tag Gatcha Event, and in all honestly I’m stunned. My mood yesterday was (while waiting it would open): Here we are again, lagghy gatcha that I’ll never manage to land on, if not after 30942039 trials, to finally get the L error when trying to actually play with any machine. But this NEVER happened, nop not this time. Basically at the enter of the sim when you land you’ll get, after clickign the sign, a hud and a “pass” to attach to yourself. Attach the hud, there will be 50 sims to visit and where to find the gatcha machines! AWESOME. Obvious it was a lil bit lagghy BUT totally worth it and very smooth considering the amount of people. I was impressed. And also I had fun! Here is the thing you basically allow this hud to tp you in each sim one by one, and you play with your machines, as every gatchas game you might actually get your RARE, this time the rares (not

Like this? Read more at the source -->

Broke? No problem… here’s some free stuff!











Skin:  Glam Affair - Penny - Asia - Autumn Girl (The Seasons Story gift)
Hair: Moon{Hair} - Elastic Heart (group gift, free to join)
Eyes: Poetic Colors - Opal Eyes - Grape Leaves (gift for subscribers of over one month)
Shape: Self-made
Gown: Teriotrope -  Tridea Dress Demo (wearable demo) 
Circlet: Junbug- Crown of the Tuatha-De (The Seasons Story gift) 
Bangles: pr!tty - TSS - Bangles  (The Seasons Story gift)
Pose: Kirin Poses - Momo Pose Pack (The Seasons Story gift)

Hands: Slink - Avatar Enhancement (not free!)

wässrige Angelegenheit

Ich hatte mich gerade so aus meinen Träumen in den Tag gerettet und kaum dass ich halbwegs wach und angezogen war und auf meinen Beinen stand, kam auch schon Shani an und drängelte mir die ersten Termine des neuen Tages auf. So hatte sich die Baumeisterin gemeldet und wollte unbedingt mit mir reden. Vermutlich über ihrem Platz im Rat, den sie immer noch nicht hatte. Was anderes, es sei denn es sind ausstehende Bauprojekte, kam mir gerade nicht in den Sinn. Wie auch immer, ewig auf sie warten wollte ich nun auch nicht, also begab ich mich in die Unterstadt, wenn sie wirklich was von mir wollte, würde sie mich schon finden.


Auf halben Wege, ungefähr auf der Höhe der Hafentaverne fing mich Talaran ab und wir unterhielten uns über ein paar Nebensächlichkeiten bis tatsächlich auch noch die Baumeisterin auftauchte. Da Talaran sich gleich über das noch immer im Rohbau befindliche Bad mokierte, kam diesa vorläufig nicht dazu ihr Anliegen vorzutragen, sondern erging sich in den Schwierigkeiten die den Baufortschritt hemmten. So würde es angeblich an Arer Marmor fehlen, weil den die Stadtkasse nicht bezahlen will. Ich ließ sie reden, war ich mir doch sicher das es auch jeder andere

Like this? Read more at the source -->

Heimsteinschwur in Grau

Tatsächlich hatte ich es noch fertig bekommen zum Heimsteinschwur des Schmiedes eine ganz brauchbare Rede zu schmieden. Ja blödes Wortspiel, ich weiß aber dafür das ich die Tage zuvor kaum Zeit  dafür hatte, fand ich sie schon ganz gelungen. Ich warf mir also eine festlichere Tunika über und machte mich auf den Weg zum Ratssaal. Wie fast immer war ich gut eine halbe Ahn zu zeitig vor Ort und diesmal reichte es sogar das ich noch vor den Kriegern mit dem Heimstein eintraf. Ich genoss es in dieser Halle zu stehen und die Ausstrahlung dieses Gemäuers auf mich wirken zu lassen. Wie kaum ein anderes Gebäude der Stadt repräsentierte das Kastenhaus den Reichtum und die Macht von Jorts Fähre.


Ich wurde aus meinen Gedanken gerissen als die Krieger den Heimstein in den Saal eskortierten um ihn dann auf seinen Platz abzulegen damit der Schmied seinen Eid leisten konnte. So nach und nach füllte sich jetzt der Saal mit Bewohnern unserer Stadt die dieser Zeremonie den würdigen Rahmen geben wollten der ihr zustand. Als Letzter betrat der Schmied den Raum und hinter ihm schlossen sich die großen Flügeltüren. Kurz wartete ich noch bis sich die Unruhe gelegt hatte und setzte dann

Like this? Read more at the source -->

Vali

Important things! Mystic Realms Faire continues and The Cosmetic Faire opened, the eyes i’ve seen there!!! I HAD get them when I saw them on flikr, besides I’ve always used Dead Apple ayes those are absolutely stunning. The Fantasy Collective will open soon as well, I’ve already looked at few things here and there and ladies and gentlemen you wanna have what’s gonna come up for the event ^_^ Stay tuned!

292

Hair: Mithral – Aster (@The Seasons Story)
Eyes: Dead Apples – Almost Human Thunder (@Cosmetic Faire)
Eyelashes: LeLutka – 2011 lashes natural
Eyeliner: Glam Affair – Couture Eyeliner no.2
Ears: MANDALA – STEKING ears
Horns: Glam Affair – Chic Deer Antlers (@Mystic Realms Faire)
Ear Jewel: a i s l i n g – Yrs E Fantasy Earring (@Tales Of Fantasy Gatcha)
Hand Right: Enfant Terrible – Vintage Girl rings
Hand Left: random Matter – Lenore Ring
Hands: Slink – Mesh hands Casual
Hands tattoo: adored – bad company manicure & dips (@Mystic Realms Faire)
Head band: Black Pearls – Luminea (Soon@ The Fantasy Collective)
Shoulders: Enchantment! – Druid Shawl (@Tales Of Fantasy Gatcha)

Like this? Read more at the source -->

Blau bestimmt den Tag

Irgendwie hatte ich völlig vertrieft dass Bal sich für heute angemeldet hatte, ich sollte mir seinem Vertrag anschauen um ihn zu sagen ob es eine Möglichkeit gibt seine Gefährtenschaft mit der ersten Schreiberin aufzulösen. Na ja, jedenfalls saß er schon in meinem Wohnzimmer als ich endlich den Weg in selbiges fand. Shani hatte ihn aber bei Laune gehalten, so das er nicht allzu brummig war, dass ich hatte warten lassen. Ich setzte mich zu ihm und ließ mir das Vertragswerk geben. Der Knackpunkt war ja das sein Gefährtin verschwunden war und keiner wusste ob sie noch am Leben oder längst in die Stätten des Staubes eingegangen ist.

Bal sah nun keine Grundlage mehr für diese Gefährtenschaft und wollte sie auflösen, ich sollte ihm dabei sagen ob das sein Vertrag hergibt. Zum einen hatte er es nicht so mit dem Lesen und zum anderen ist so ein Vertragswerk ja selbst für geübte Leser mitunter nur schwer verständlich. Ich setzte mich also zu ihm und bei einem Paga zerpflückten wir das was da geschrieben stand. So wie es aussah gab es aber nicht viel Möglichkeiten, sein Vertrag gab nur eine einvernehmliche, vorzeitige Auflösung her. Keine Rede von Auflösung bei Pflichtverletzung oder ähnlichen

Like this? Read more at the source -->

Wolfy

Another quick entry for the Mystic Realms Faire ladies and to the great creators participating the event ^_^
291

Hair: Magika – No
Eyelashes: LeLutka – 2011 lashes natural
Eyeliner: Glam Affair – Couture Eyeliner no.2
Ears: MANDALA – STEKING ears
Head Fur Wolf: Aii – Faux Lady 3 Pack (@Mystic Realms Faire)
Necklace: a i s l i n g – Faargath
Gloves: PFC – Fur Gloves (@Mystic Realms Faire)
Quiver: PFC – Elven quiver (Old Item)
Dress: GF – Elwyn Outfit (@Mystic Realms Faire)
Pants: FATEplay – Surie Min (@Mystic Realms Faire)
Right Leg Crossbow: EZ – Liberator Crossbow
Boots: PFC- Fur boot (@Mystic Realms Faire)


Jede Menge neue Probleme

Ich hatte es gewusst, da lässt man es mal ein paar Tage ruhiger angehen, zieht sich in seine vier Wände zurück und sobald man sich wieder raustraut fallen alle über einem her. So auch heute! Das deutete sich ja schon gestern Abend an als ein fremder Schreiber nach mir suchte, ich mich aber noch erfolgreich verleugnen lassen konnte. Wäre ich mal besser im Haus geblieben aber nein ich musste mich ja auf einem Paga in die Unterstadt begeben. Kaum hatte ich Platz genommen da prasselten die Fragen und Anforderungen auch schon auf mich ein. Nein nicht nur die von dem Schreiber der kurz nach mir auftauchte, sondern auch diverse andere.


Die Fragen ob denn schon Sklaven von der Stadtkette zum Verkauf stehen, konnte ich relativ leicht beantworten, das ich mich zwischendurch mit der einen Stadtsklavin noch rumärgerte weil der Schmied nicht verfügbar war, war auch leicht zu verkraften, mit der angeblichen Bäuerin, die noch Schulden bei der Stadt hatte, hielt ich mich dann schon länger auf. Da muss ich unbedingt mal noch nachhaken wo diese auf einmal das ganze Geld her hat mit dem sie ihre Schulden so nach und nach ablöste. Allein mit Arbeit schien mir das fraglich. Dann

Like this? Read more at the source -->

Theta

The Mystic Realms Faire finally opened! As for The Body Modification Expo and if you ladies didn’t had enough of shopping you can always go for Collabor 88. The 13th will also open The Tales of Fantasy Gatcha so stay tuned!
290

Hair: little bones – Heartthrob (@The Body Modification Expo)
Eyelashes: LeLutka – 2011 lashes natural
Eyeliner: Glam Affair – Couture Eyeliner no.2
Ears: MANDALA – STEKING ears
Bindi: Pekka – Bindi Elena (@The Body Modification Expo)
Hand Right: Enfant Terrible – Vintage Girl rings
Hand Left: random Matter – Lenore Ring
Hands: Slink – Mesh hands Casual
Hands tattoo: adored – bad company manicure & dips (@Mystic Realms Faire)
Halo: Fenaura – Crown Sanse
Shoulders: Alchemy – Ritual Armor
Cape: Luas – Galadriel Cloak (@Tales Of Fantasy Gatcha)
Necklace: Axix – Marimba Collar (@Mystic Realms Faire)
Vest: Arcadia – Eire Camisks (@Mystic Realms Faire)
Sleeves: Peqe – Spoopy Chic Sleeves (@C88)
Belt: The Forge – Arwen’s Belt (@Mystic Realms Faire)
Pants + Boots: FATEplay – Surie Min (@Mystic Realms Faire)
Left Pose: RIDIC – Fairy Dust Pose Pack (@Tales Of Fantasy Gatcha)


Ein Niederschlag

Der Schmied schien sich wieder gefangen zu haben, jedenfalls hinterließ er diesen Eindruck als er bei mir war um sich das lädierte Schreiben, welches seinen Heimsteinschwur ankündigte, wieder abzuholen und neu anzubringen. Auch das Shani ihn beim Öffnen der Tür mit dieser niederstreckte, brachte ihn nicht von seinem Vorhaben ab. Also gab ich ihm das Pergament, mit der Empfehlung die gröbsten Knitter auszubügeln bevor er es wieder aufhängt, zurück. Zufrieden setzte er sich wieder in Bewegung und ging zurück in die Unterstadt.


Einem Moment blieb ich noch in meinem Haus und veranlasste dass die Stadtsklaven nun endlich in den für sie hergerichteten Raum ziehen. Mit ihren Fellen unter dem Arm marschierten sie eine Etage tiefer, durch das Kontor in jenen Raum der früher mein Büro war. Dort konnten sie sich zwischen Käfigen und Sklavenringen neu einsortieren. Shani gab ihnen noch einige Instruktionen zu ihren Verhalten und der angedachten Ordnung in diesem Raum dann war dies auch erledigt.


Ich machte mich dann auf den Weg in die Unterstadt um dort noch einen Paga zu mir zu nehmen. Auf der Terrasse ging es schon hoch her und ich bekam gerade noch so ein freies Kissen ab. Ich lauschte vorerst nur den Gesprächen

Like this? Read more at the source -->

Stolpersteine

Langsam, so sollte man meinen kehrte der Alltag wieder zurück und Ruhe sowie Routine sollten wieder Einzug halten. Die Umbauarbeiten an meinem Haus waren beendet und der letzte davon verbliebene Baudreck von den Sklaven nach draußen gekehrt. Das Kontor war wieder eingeräumt und die Sklaven konnten in ihrem neuen Domizil untergebracht werden. Also dachte ich mir, wäre es sicher keine schlechte Idee auf einen Feierabendpaga ins Gasthaus zu gehen und mal zu lauschen was es sonst noch so Neues gibt. Die der Terrasse war zu jenem Zeitpunkt auch schon gut gefüllt und man empfing mich mit der Frage, ob ich wüsste was mit dem Schmied los ist.

Wusste ich natürlich nicht, denn als ich das letzte Mal mit ihm gesprochen hatte war noch alles in Ordnung gewesen. Noch konnte ich mich dieser Geschichte allerdings nicht annehmen, denn im Moment zog eine der Stadtkettensklavinnen meine Aufmerksamkeit auf sich. Sie hatte alles, was wir versucht hatten ihr die letzten Tage beizubringen und was sie auch schon mal beherrschte, mal wieder vergessen oder eben mit Absicht verdrängt. Also verkündete ich das Sklavinnen die auf Schläge stehen und deshalb mit Absicht alles falsch machen hier falsch sind. außerdem riet ich den Männern am Tisch

Like this? Read more at the source -->

Terminabsprache

Irgendeine der Sklavinnen musste den Schmied ins Kontor gelassen haben, denn als ich jenes heute betrat, war die Gittertür eingehangen, der Käfig stand an seinem Platz und die Sklavenringe waren auch in die Wand eingelassen. Nur mir hatte wieder mal keiner Bescheid gesagt, denn wenn ich davon gewusst hätte, hätte ich mir den nun folgenden Weg in die Unterstadt sparen können. Schließlich wollte ich mich mit dem Schmied noch wegen dem Termin für seinem Heimsteinschwur besprechen.


Es nützte nichts, ich musste mich auf den Weg machen. Ich traf den Schmied auf dem Marktplatz, er hatte es sich auf einer der Bänke im schatten des Baumes gemütlich gemacht. Auch wenn ich ihn erst auf dem zweiten Blick erkannte, er hatte sich von seinem langen Haaren getrennt, denn so würden nur Gaukler herumlaufen meinte er, sprach ich ihn wegen dem Heimsteinschwur an. Das heißt, ich wollte ihn darauf ansprechen, er kam mir aber zuvor und forderte seinen Lohn für die Waren und die geleistete Arbeit ein.

Da ich an seinem Werk nichts auszusetzen hatte, zahlte ich die vereinbarte Summe auch ohne Nachverhandlungen gleich aus und kam dann endlich zum Punkt dessen was ich eigentlich von ihm wollte, den Termin für den Heimsteinschwur.

Like this? Read more at the source -->

Siryehl

Sorry! Yest was my BDay (6th October) so I was a bit busy getting presents and spending time with a special person :P Anyway back at work!
The Mystic Realms Faire!! I got into the preview and yaaay! here some of the AMAZING item you can find here in the website of the event. I’ve seen the two sims they look gorgeous and full or great things to buy. FOR BOYS TOO! So be happy guys they thought about you too ^_^

289

Hair: Magika – Cardigan
Eyelashes: LeLutka – 2011 lashes natural
Eyeliner: Glam Affair – Couture Eyeliner no.2
Ears: MANDALA – Fantasy Elf Ears
Headpiece: Circe – Oleana Headdress (@Mystic Realms Faire)
Headyewel: Keystone – Eridia’s Eye (@Mystic Realms Faire)
Hand Right: Enfant Terrible – Vintage Girl rings
Hand Left: random Matter – Lenore Ring
Hands: Slink – Mesh hands Casual
Nose Ring: random Matter – Orianthi Nose Chain (@Mystic Realms Faire)
Necklace: Pekka – Supernatural pentacle necklace (@Mystic Realms Faire)
Shoulder Piece: ieQED – nike pauldron (@Mystic Realms Faire)
Chest Armor piece: storybook – Kadlin (@Mystic Realms Faire)
Cuffs: Peqe – Gather Metal Sleeve (@The Gathering)
Stole: Zaara – Chandni lehenga (@Mystic Realms Faire)
Dress: Peqe – Mystic

Like this? Read more at the source -->

Hektisches

Heute sollte es etwas hektisch werden, das zeichnete sich zwar nicht sofort ab, denn das Leben nahm langsam Anlauf. Eigentlich wollte ich nur in die Unterstadt um den Aushang zur Ergreifung der Tatrix von Waterfall und ihres Entführers anbringen zu lassen und steuerte deshalb auch zielstrebig auf das Infoboard zu. Das Shani wiedermal zu kurz geraten war und ich sie hochheben musste damit sie das Pergament anpinnen konnte war ja noch nicht so schlimm, das man mich da aber schon ansprach, während ich noch nicht mal die Hände frei hatte und meine Sklavin in denen rumzappelte war dann doch anstrengend.

Deshalb ließ ich sie, als sie endlich fertig war, auch fallen wie eine heiße Sul um mich dann Bal zuzuwenden. Er wollte mir nämlich genau zu jenem Thema, um dass es auch in dem Aushang ging, einen Vorschlag machen, jenen aber nun nicht gerade hier auf dem Markt mit mir besprechen. Ich folgte ihm zur Hafentaverne und wir ließen uns auf den davor stehenden Fässern nieder. Während Shani uns was zu trinken holte, legte mir Bal seinem Plan dar. So etwas ähnliches hatte wir schon einmal durchgezogen und das ganz erfolgreich. Der Gedanke es in diesem Fall auf ähnliche Art

Like this? Read more at the source -->

Die Boten sind zurück

Erwacht war ich heute durch Getuschel aus dem Wohnraum, welches mir klar machte das meine Entscheidung, unten im Kontor einen Sklavenraum einzurichten, die Richtige war. Ich warf mir eine Tunika über und ging nach nebenan wo Shani die beiden Sklavinnen von der Stadtkette instruierte. Da ich keine von den Dreien im Moment brauchte, ließ ich sie weitermachen und ging nach draußen um auf der Terrasse die ersten Strahlen des Zentralfeuers zu genießen. Dazu machte ich es mir auf meiner Bank bequem, konnte diesen Moment aber nicht ausgiebig genießen denn schon kurze Zeit später tauchte einer der Roten auf und wollte mich sprechen.


Es war Lucius, er hatte Enkara und Kasra bereist um dort unserer Bitte um Unterstützung bei der Suche nach der Tatrix von Waterfall und deren Entführer zu verbreiten. Nun war er hier um mir zu berichten was er in diesen beiden Städten erreicht hatte. Aber das war nicht das Einzige was ihn zu mir trieb, es gab da wohl noch in einer anderen Sache leichte Irritationen und zwar ging es um eine ehemalige Schneiderin die sich am Hafen einen Krieger unterworfen hatte und er befürchtet das man ihn damit in Verbindung bringen könnte. Die ganze Geschichte ist ein

Like this? Read more at the source -->